Bäckerei Hanf - Über Uns

Über Uns

Die Bäckerei Hanf bietet seinen Kunden in Aschaffenburg seit über 50 Jahren und in der dritten Generation qualitativ erstklassige Back-und Konditoreierzeugnisse. Herr Werner Hanf führt den Betrieb heute mit seiner Ehefrau Romana.

Zur Geschichte

Am 01.03.1955 gründeten die Eheleute Adam und Maria Hanf ein Lebensmittelgeschäft mit Konditorei. In den Jahren ’57 und ’61 wurde dieser Laden um ein Café und eine Backstube erweitert. 1970 übernahm Sohn Günter zusammen mit Ehefrau Rosemarie die Leitung des Unternehmens. In den folgenden Jahren wurden die Verkaufsräume erweitert. Sohn Werner Hanf erlernte ebenfalls den Bäckerberuf und legte darin auch die Meisterprüfung ab. Seit dem Tod des Vaters Günters 1983, führt der heutige Inhaber Werner Hanf zunächst mit seiner Mutter Rosemarie, später mit seiner Gattin Romana die Geschicke des Unternehmens fort. Mit dem Wissen um die Tradition und guten Mitarbeitern, konnte das Fachgeschäft ständig weiter um- und ausgebaut werden. 

Man beteiligte sich an Qualitätsprüfungen des Zentralverbandes für das deutsche Bäckerhandwerk. Zahlreiche Gold- und Silbermedaillen waren der Lohn dafür, dass man sich um eine hervorragende Qualität der Produkte bemühte. Aber die Augen sind nicht nur auf die Sicherung der Qualität gerichtet, sondern auch auf ein zeitgemäßes Sortiment. So wurde beispielsweise die Herstellung von glutenfreien Broten in unser Angebot aufgenommen, da die Zahl der an Lebensmittel-Allergien leidenden Menschen rapide steigt.